Italienisch Kochen

Projekttag 2014 - Italienisch Kochen

Gnocchi mit Basilikum, Pesto und Tiramisu

Projektangebot des FGMI in Zusammenarbeit mit Familie Alauria, Pizzeria Trattoria Da Rosario, Markt Indersdorf.

Am 25.07.2014 fand der Projekttag vom GMI statt. Der Förderverein hat "Kochen mit Alauria" angeboten.

Hier war ich als Helferin tätig. Es waren noch drei Vorstände aus dem Förderverein und eine Lehrerin anwesend. Zu meinem Erstaunen waren insgesamt 32 Jugendliche von der Unterstufe bis zur Oberstufe, Jungs und Mädchen, vertreten.

Es ging gleich um 8.00 Uhr mit vollem Krafteinsatz los und sie stellten mit Kartoffelstampf und Ei einen Gnocchiteig her. Anschließend war Fingerspitzengefühl gefragt, denn aus dem Teig formten sie nun die Gnocchis.

Herr und Frau Alauria gaben sich sehr viel Mühe und erklärten alles immer ausführlich zum Verständnis. Danach durfte jeder Schüler in einem großen Mörser Pinienkerne mit Olivenöl und Basilikum zu einem Pesto zermalmen.

Der Duft dieser Zutaten machte jedem schon riesigen Hunger.

Nun wurde noch gemeinsam in einer großen Form Tiramisu gezaubert. Nachdem die Gnocchis im Wasser gar waren, konnten die ungeduldig wartenden Köche endlich das feine Essen genießen. Auch wir, die Helfer, haben es uns sehr schmecken lassen.

Der Duft durch die offenen Fenster und das Treiben in der Mensa hat viele Schaulustige angelockt, die mit neidischen Blicken auf unsere Teller blickten.

Der Vormittag war für mich nicht nur als Gaumenschmaus ein Genuss. Es war ein rundum gelungenes Projekt und es hat viel Spaß gemacht.

Marion Schmeller

Gnocchi mit Basilikum Pesto – 4 Personen

1 kg mehlige Kartoffel durch eine Spätzlepresse drücken und mit
300 g Mehl
1 Ei
2 Prisen Salz und evtl. Pfeffer mit den Händen sehr gut verkneten.
Je nach Kartoffelsorte beim Kneten noch Mehl dazugeben. Es muss ein fester Teig entstehen.
Den Teig zu Rollen formen, ca. 2 cm dick
In Stücke schneiden, ca. 1 cm, Stücke über eine Gabel rollen für die typische Form/Muster. Die Gnocchi in etwas Mehl wälzen, kühl stellen.
Vor dem Kochen noch mal in Mehl wälzen, in kochendem Wasser kurz erhitzen

Pesto für 8 Personen

1-4 Knoblauchzehen (nach Geschmack) klein schneiden und
frische Basilikumblätter (1 Topf)
50-75 g Pinienkerne
im gekühlten Mörser im Uhrzeigersinn stößeln oder im Mixer mit etwas gestoßenem Eis pürieren, nach und nach 4 EL Olivenöl zufügen
1 Prise Salz, evtl. etwas Pfeffer
150 g Parmesan gerieben, ganz zum Schluss unterrühren.

Tiramisu

Mit Ei:
2 – 3 Eier mit
4 EL Zucker,
250 g Mascarpone und
0,5 ltr. Sahne aufschlagen,

Ohne Ei:
0,5 ltr. Sahne und
5 EL Zucker mit dem Mixer steif schlagen
250 g Mascarpone verrühren und in die Sahne glatt rühren

4 Port. Espresso evtl. mit etwas Amaretto mischen
1 Pck. Löffelbiskuit, ca. 400 g

Auflaufform zuerst mit in Espresso getunkten Biskuits auslegen
dann Creme auftragen, noch einmal Biskuits legen, mit Creme abschließen. Mindestens 4 Stunden kühlen.

Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.
 
Guten Appetit!